Home » Hewlett Packard » Der HP 5036A

Der HP 5036A

Hewlett Packard HP 5036A

HP 5036A
Markteinführung 1979
Land: USA
Preis: 1250 $
Architektur: 8 Bit
Intel 8085A, 2 MHz CPU
1 KB RAM, 2 KB ROM
Grafik: 6 x 7-Segmentanzeigen
Sound: über eingebauten Speaker
Dateneingabe: Tastatur mit 26 Tasten

Der HP 5036A Mikroprozessor Trainer war zum einen als Lernsystem für Studenten und Ingenieure konzipiert, die damit die Nutzung und Fehleranalyse von Mikroprozessoren erlernen konnten. Dazu konnten unter anderem Fehler mittel steckbarer Jumer simuliert werden. Zum anderen wurde es als Werkzeug für die Fehlersuche und Reparatur anderer Systeme eingesetzt. Dafür wurden spezielle Erweiterungen angeboten : Logiktastspitzen, Logikpulser und Tracer. Ausgeliefert wurde das System mit einem fast 500 Seiten umfassenden Handbuch, welches in 20 Kapiteln eine sehr umfassende Einführung in die Thematik Mikroprozessor und die Nutzung des HP 5036A als Lernsystem, aber auch als Werkzeug zur Fehleranalysen bei anderen Geräte bot.