Home » Hewlett Packard » Serie 200

Archiv der Kategorie: Serie 200

Die HP Serie 200 / 300

siehe oben …

Der HP 9816

Hewlett Packard HP 9816

Markteinführung 1982
Land: USA
Preis: 3895 $
Architektur: Motorola 68000 CPU, 8 MHz
Modell A: 128 KB ; Modell S: 256 KB, erw. auf 4 MB RAM
16 – 48 KB ROM
Grafik: 400 x 300; Text : 80 x 25
Sound: über eingebauten Speaker
Integrierter Monitor: 9 Zoll Monocrome-CRT

Der HP 9816 war das günstigste Modell der HP 200-Serie. Er wurde in zwei Ausführungen angeboten, die sich in der Menge des Arbeitsspeichers unterschieden.
Ass Betriebssystem konnte HP-PRO-Basic in verschiedenen Versionen, PASCAL oder CP/M geladen werden.
Das Gerät verfügt über zwei Slots für Erweiterungskarten, über die man z.B. zusätzlichen Arbeitsspeicher oder eine Farbgrafikkarte nachrüsten kann. Neben einer RS232-Schnittstelle gibt es einen HP-IB-Anschluß für den Anschluß von Peripheriegeräten wie Massenspeicher, Druckern etc…
Die Tastatur wurde separat angeschlosen, hier hatte man die Wahl zwischen einer sehr kompakten Ausführung, dem HP 98203A-Keyboard, und einem deutlich größeren Modell, der HP 98203B (auch als „Nimitz“ bezeichnet).
Die Geräte wurden auch als „200 Serie Model 16“, „9000 Model 16“ oder „9000/216“ bezeichnet.